Das DEGIRO Depotkonto erhält stetig mehr Beliebtheit. Außerdem gewinnt es anhaltend Preise und Auszeichnungen. Das Konto gehört zu einem von mehreren Brokern mit niedrigen Gebühren und bietet über 50 Börsen weltweit an, auf denen gehandelt werden kann. Für deine Investitionen steht dir dein Depot sowohl im Browser als auch als App zur Verfügung. Sie bietet mehrere übersichtliche Ansichten, die dir dabei helfen dein Depot zu verwalten.

Beim DEGIRO Depotkonto gibt es keine Mindesteinlage. So kannst du auch Kleinstbeträge anlegen, was sich besonders in Zeiten des Niedrigzinses lohnt.

Welche Gebühren fallen an?

Dieser Onlinebroker stellt keine Depotkosten in Rechnung. Eine Grundgebühr fällt auch bei kleinen Beständen nicht an. Selbst wenn du lange keine Transaktionen tätigst, werden keine Gebühren fällig. Jedoch gibt es auch bei DEGIRO Ordergebühren.

Je nach Land variieren diese. Sie bewegen sich zwischen 0,50 € und 10,00 € für Aktien, ADRs, ETNs und Zertifikate. ETFs gibt es für 2,00 € weltweit. Du kannst aber auch aus einer Liste von 200 kostenlosen ETFs wählen, wenn du dich für diese Art von Anlage interessiert. Allerdings gibt es Bedingungen, die du in der PDF "Kostenfreie ETFs" nachlesen kannst. Einmal pro Monat kannst du gratis ETFs kaufen, die auf der Liste stehen.

Neben Aktien, Zertifikaten und ETFs kannst du bei DEGIRO u.a. in Optionen, Futures, Anleihen und Investmentfonds investieren.

Welche Depot-Typen gibt es beim DEGIRO Depotkonto?

Bei DEGIRO gibt es 4 Kontenprofile. Egal für welches Profil du dich entscheidest, werden dir entweder Realtime-Kurse oder Kurse mit einer Verzögerung von 15 Minuten angezeigt. Realtime-Kurse für spezifische Börsen kannst du gegen eine Gebühr dazukaufen. Diese Gebühren liegen zwischen 1,50 € und 9,70 € pro Monat, abhängig von der gewünschten Börse.

Zusätzlich können bei Active-, Trader- und Day-Trader-Profilen Wertpapiere beliehen werden. Im schlimmsten Fall kann die Bilanz ins Minus rutschen. Mit den Profilen Profile Basic und Custody kannst du weder mit Derivaten noch mit Wertpapieren handeln.

Wenn du dich für ein Depotkonto bei DEGIRO entschieden hast, kannst du es in 10 Minuten online eröffnen. Du hinterlegst ein Referenzkonto, mit dem du dich legitimierst. Statt deine Ausweiskopie per Post zu versenden, machst du ein Foto deines Personalausweises oder Passesüberweist und überweist einen kleinen Betrag auf dein Depot. Sobald du dein Guthaben an dein Konto sendest, ist die Überprüfung abgeschlossen. Verwende z. B. die Sofortüberweisung deiner Bank.

Womit kann ich mit meinem DEGIRO Depotkonto handeln?

  • Anleihen
  • Aktien
  • ETFs
  • Derivate (Futures, Zertifikate, Optionen, Optionsscheine)
  • Devisen
  • Fonds

Vorteile auf einen Blick

  • Keine Kontoführungsgebühr
  • Besonders niedrige Orderkosten
  • Zugang zu den wichtigsten Börsenplätzen weltweit
  • Moderne benutzerfreundliche Trading-App
  • Registrieren in 10 Minuten

Merkmale


Order 1.000 € 2,18 €
Order 5.000 €2,90 €
Depotgebühren0,00 %
Mindesteinlage0,01 €

Website besuchen


> Jetzt dein DEGIRO Depotkonto eröffnen!