Trade Republic ist ein deutscher Broker, der Anfang 2020 startete. Er eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene, die national und international provisionsfrei ETFs, Aktien und Derivate per App handeln wollen. Du solltest dabei jedoch beachten, dass du Aktien und ETFs nur über die elektronische Börse LS Exchange in Hamburg und außerbörsliche Derivate mit HSBC Deutschland handeln kannst. Andere Börsen bietet dir dieser Broker nicht an. Im Vergleich mit anderen Anbietern ist das Angebot von Trade Republic klein.

Pro Order von Aktien, ETFs oder Derivaten bezahlst du 1,00 €. Dabei spielt das Ordervolumen keine Rolle. Bei internationalen Investitionen können zusätzlich fremde Spesen anfallen. Gehandelt wird per App oder Post. Pro Bearbeitung per Post fallen Gebühren in Höhe von 25,00 € an. Es ist nicht möglich über die Webseite oder per Telefon Orders aufzugeben.

Das Depotkonto liegt bei der Solarisbank mit deutscher Lizenz. Deshalb musst du keine Negativzinsen bezahlen, sollte dir noch Geld im Depot zur Verfügung stehen. Darüber hinaus werden deine Wertpapiere im Gegensatz zu anderen Anbietern nicht verliehen.

Falls du Fragen oder Probleme hast, steht in der Trade Republic-App ein Chat für dich bereit. Wenn du mehr über Aktien und Co. erfahren willst, musst du dich anderweitig informieren, da dieser Broker keine Schulungen oder Coachings anbietet. Dein Konto eröffnest du in wenigen Minuten online per VideoIdent-Verfahren. Per Post ist dies dagegen nicht möglich.

Welche Software bietet dieser Broker?

Die Trade Republic-App punktet mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und bietet alle grundlegenden Funktionen zum Handeln mit Wertpapieren und das Anlegen von Sparplänen. Benötigst du weitere Funktionen, solltest du dich bei anderen Brokern umsehen.

Die App gibt es für Tablets oder Smartphones mit Android oder iOS. Du kannst keine Orders per Webseite oder Anruf tätigen.

Womit kann ich mit meinem Trade Republic Depotkonto handeln?

Bei diesem Broker bekommst du Zugang zu rund 7300 Aktien, 500 ETFs, 40000 Derivaten und 300 ETF-Sparplänen. Das Handeln von z. B. Fonds ist nicht möglich. Darüber hinaus kannst du keine Fonds-, Zertifikate- oder Aktien-Sparpläne ausführen.

Dank der Kooperation mit BlackRock stehen bei den ETF-Sparplänen auch ETFs von iShares zur Verfügung. Bei allen Plänen fallen keine Kosten an. Sie können monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich ab 25,00 € pro Transaktion angelegt werden.

Vorteile auf einen Blick

  • Benutzerfreundlich per App investieren
  • Einlagensicherung bei der Solarisbank bis 100000 €
  • Rund 500 ETFs
  • Kundenservice per Chat in der App
  • Jede Transaktion kostet 1,00 €

Merkmale


Order 1.000 € 1,- €
Order 5.000 €1,- €
Depotgebühren0,00 %
Mindesteinlage0,01 €

Website besuchen


> Jetzt dein Trade Republic Depotkonto eröffnen