Die Fondsstad Fondsanlage ist ideal für Anleger, die über ein hohes Startkapital verfügen, das sie investieren möchten. Dieser Broker bietet sowohl eine digitale Vermögensverwaltung an als auch die Möglichkeit, eigenständig Fonds zu kaufen und zu verkaufen. Auf diese Weise kann dieser Sparplan für Anfänger und Profis gleichermaßen interessant sein.

Wenn du die digitale Vermögensverwaltung wählst, entscheidest du dich zunächst für eine der 4 Anlagestrategien. Es stehen defensiv, gemäßigt, dynamisch und nachhaltig zur Verfügung. Eine defensive Strategie stellt das geringste Anlagenrisiko dar, eine dynamische das höchste. Die gemäßigte und nachhaltige Strategie bewegen sich im mittleren Risikobereich. Wenn du dich für eine Strategie entschieden hast, wird dein Erspartes in aktiv gemanagte Fonds investiert.

Seit der Gründung von Fondsstad bewegen sich die Renditen zwischen 2,78 und 15,28 %. Die Aussichten für eine positive Entwicklung deines Ersparten ist also vergleichsweise hoch. Allerdings musst du eine Erfolgsgebühr an den Brokern zahlen, sobald du eine überdurchschnittlich hohe Rendite erzielst. Diese Gebühr beträgt 10 %. Detaillierte Informationen darüber, wie hoch die Rendite sein muss, konnten auf der Webseite des Anbieters nicht gefunden werden. Lediglich ein Hinweis zum Benchmarkvergleich ist vorhanden.

Die Webseite ist zwar auf Deutsch übersetzt, jedoch sind die Datenblätter sowie weitere Informationen nur auf Englisch verfügbar. Auch der Kundensupport ist englischsprachig. Solltest du des Englischen nicht mächtig sein, ist dieser Broker nicht der Richtige für dich.

Was brauche ich, um mit der Fondsstad Fondsanlage zu starten?

Um bei diesem Broker Geld anzulegen, benötigst du zunächst 10000 € Startkapital. Dies ist einer der Nachteile dieses Brokers: Wenn du über diese Summe nicht verfügst, musst du dein Geld woanders anlegen. Stehen dir dagegen 10000 € zur Verfügung, kannst du bei Fondsstad ein kostenloses Depotkonto eröffnen. Entscheide dich dann entweder für eine der 4 Anlagestrategien oder dafür, selbst anzulegen. Die angelegten 10000 € Startkapital werden sofort investiert

Passt die Anlageform zu mir?

Wenn du dir mehr Auswahl wünschst und auf eigene Faust Fonds kaufen und verkaufen möchtest, stehen dir rund 20 verschiedene Fonds zur Verfügung. Wie bei der digitalen Vermögensverwaltung sind diese in die 4 Risikoprofile defensiv, gemäßigt, nachhaltig und dynamisch unterteilt. Aus diesen Fonds kannst du dein eigenes Portfolio zusammenstellen.

Welche Kosten kommen bei der Fondsstad Fondsanlage auf mich zu?

Kontoeröffnung: 0 €
Depotgebühren: 0 €
Ausgabeaufschlag je Fondskauf: 0,25 - 1%
Rücknahmeaufschlag: -
Lfd. Kosten: 0,35 - 1 %

Vorteile auf einen Blick

  • Keine Eröffnungsgebühren
  • Hohe Renditen möglich
  • Verschiedene Risikoprofile zur Auswahl
  • Großes Informationsangebot zu den Fonds
  • Für nachhaltige Geldanlage geeignet

Merkmale


Mindesteinlage10.000,- €
Orderprovision0,25 %
Laufende Kosten (geschätzt)1,70 %

Website besuchen


> Broschüre von Fondsstad anfordern